Donnerstag, 29. Mai 2014

Lachs in Blätterteig mit Spinat und Rahm Fülle

Lachs in Blätterteig mit Spinat und Rahm Fülle

 

für 4 Personen
Dauer ca 1 Stunde, (ohne Spinat waschen)

 

Zutaten


Lachsstrudel

1 Packung Blätterteig
Zitrone
250 g Blattspinat
250 TiefkühlLachs
125 g Sauerrahm
1 Ei
Salz und Pffeffer
1 Knoblauchzehe

Soße

1 Eßlöffel Butter
1 Eßlöffel Mehl
250 ml Gemüsesuppe
1/3 Becher Schlagobers

Beilage

6 Kartoffeln

 

Zubereitung Lachsstrudel

Lachs aus der Kühltruhe holen, in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln und Salz würzen. Blattspinat frisch ernten und waschen sowie die Strunke entfernen. Im Dampfgarer bei 100 Grad zwei Minuten blanchieren (gelochte Schale). Anschließend in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Den Sauerrahm mit dem Eigelb verrühren, Salz, Pfeffer und Knoblauch dazugeben. Den Blätterteig ausbreiten, dann den Lachs und die Sauerrahmmischung drüberstreichen. Den Spinat etwas kleiner schneiden und drübergeben. Die Ecken und Enden vom Blätterteig mit Eiklar bestreichen und zu einer Rolle formen. Mit Eiklar bestreichen. Bei 180 Grad etwa 35 Minuten im Backofen garen.


Zubereitung Beilage

Kartoffeln waschen, schälen und halbieren. Im Dampfgarer in einer gelochten Schale bei 100 Grad etwa 20 minuten garen.


Zubereitung Soße

Butter schmelzen, Mehl einrieseln lassen und mit der Suppe und dem Schlagobers aufgießen und aufkochen lassen. Salzen und Pfeffern.

Den Lachsstrudel am Teller mit der Soße übergießen und die Kartoffeln als Beilage reichen.

1 Kommentar:

  1. Ich habe des Rezept heute in meinem Dampfgarer ausprobiert und ich muss sagen, es war super lecker.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. :)

    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts