Freitag, 25. November 2011

Gemüse-Fleisch-Brei fürs Baby: Karotten - Kartoffel - Rind - Brei


100 Gramm Karotten
50 Gramm Kartoffel
20 Gramm mageres BIO Rindfleisch
1 Esslöffel Öl

Kartoffeln, Karotten putzen, waschen und in Stücke schneiden. Rindfleisch in kleinen Stücken dazugeben. Bei 100 Grad - 15 Minuten garen. Anschließend die Brühe abseihen und beiseite stellen. Dann den Brei fein pürieren und soviel Brühe zugeben, bis die Masse flüssig genug ist. Anschließend noch 1 Esslöffel Öl dazugeben verrühren und auf Esstemperatur abkühlen lassen.

Samstag, 12. November 2011

Eingefrorenen Babybrei im Dampfgarer auftauen / regenerieren


Den Brei aus der Gefriertruhe nehmen und in einer ungekochten Schale zuerst bei 60 Grad - 15 Minuten und anschliessend bei 100 Grad - 2 Minuten garen.

Baby Karotten-Kartoffel-Brei im Dampfgarer selber machen

Zutaten:
ca. 140 Gramm Karotten
ca. 70 Gramm Kartoffeln
ca. 100 Milliliter Wasser
1 Esslöffel Öl

Karotten-Kartoffel-Brei fürs Baby wird im Dampfgarer sehr schonend zubereitet. Die Vitamine bleiben erhalten und gehen nicht wie beim Kochen im Wasser verloren.



Zuerst werden die Kartoffeln sauber gewaschen, geschält und von etwaigen Unreinheiten befreit. Die Kartoffeln dann in ca. 1cm große Würfel schneiden und in einen ungelochten Behälter geben. Das ganze wird dann ca. 20 Minuten bei 100 Grad gegart. In der Zwischenzeit werden dann die Karotten sauber gewaschen und geputzt. Anschließend werden sie in Scheiben geschnitten und zu den Kartoffeln dazugegeben.
Für die Karotten sollte man insgesamt etwa 15 Minuten im Dampfgarer rechnen.

Die Karotten und die Kartoffelstücke werden mit etwa der gleichen Menge Wasser übergossen - da der Brei sonst zu fest werden würde. Normalerweise gart man gewürfelte Karotten im Dampfgarer 8 bis 10 Minuten. Allerdings lasse ich die Karotten für die Babykost doppelt so lange drin - damit die Karotten auch wirklich weich werden. Auch die Kartoffeln brauchen normalerweise geviertelt 20 Minuten. Klein gewürfelt werden sie allerdings auch bei 20 Minuten weich genug fürs Baby.

Das Wasser könnte alternativ auch nachher nach Bedarf dazugegeben werden - es müsste dann allerdings vorher abgekocht werden.

Nach dem Garvorgang werden die Karotten, Kartoffeln und das Wasser dann noch mit einem hochwertigem Öl z.b. Leinöl gestreckt (ca. 1 Esslöffel Öl auf 200 Mililiter Brei) und mit einem Pürierstab fein püriert. Der Babybrei ist dann fertig. Kaltgepresstes Öl sollte im ersten Lebensjahr noch nicht verwendet werden - da es zwar hochwertiger ist aber bei der Herstellung nicht erhitzt wurde und somit Keime oder andere Rückstände enthalten kann.

Kartoffelbrei wird immer frisch zubereitet. Karottenbrei kann man alternativ auch einfrieren und wieder auftauen.

Baby Karottenbrei im Dampfgarer selber machen

Zutaten:
ca. 140 Gramm Karotten
ca. 100 Milliliter Wasser
1 Esslöffel Öl

Wenn man auf Vorrat Karottenbrei macht, so nimmt man von den Karotten und dem Wasser die vielfache Menge - dann lässt sich der Brei auch leichter pürieren. Das Öl kommt immer erst frisch vor dem Füttern dazu.

Karottenbrei fürs Baby wird im Dampfgarer sehr schonend zubereitet. Die Vitamine bleiben erhalten und gehen nicht wie beim Kochen im Wasser verloren.



Die Karotten werden dazu sauber gewaschen und geputzt. Anschließend werden sie in Scheiben geschnitten und im Dampfgarer bei 100 Grad in einer ungelochten Schale gegart. Die Karotten werden vorher noch mit etwa der gleichen Menge Wasser übergossen - da der Brei sonst zu fest werden würde. Normalerweise gart man gewürfelte Karotten im Dampfgarer 8 bis 10 Minuten. Allerdings lasse ich die Karotten für die Babykost doppelt so lange drin - damit die Karotten auch wirklich weich werden.

Das Wasser könnte alternativ auch nachher nach Bedarf dazugegeben werden - es müsste dann allerdings vorher abgekocht werden.

Nach dem Garvorgang werden die Karotten und das Wasser dann mit einem Pürierstab fein püriert und somit zu einem leckeren Brei fürs Baby. Wenn man mit Karottenbrei für die Beikost beginnt startet man erst ein paar Tage mit reinem Karottenbrei. Später gibt man dann für ca. 200 ml Karottenbrei einen Esslöffel hochwertiges Öl z.b. Leinöl oder Rapsöl dazu - welches man einfach mit püriert. Somit können die Vitamine besser aufgenommen werden.
Kaltgepresstes Öl sollte im ersten Lebensjahr noch nicht verwendet werden - da es zwar hochwertiger ist aber bei der Herstellung nicht erhitzt wurde und somit Keime oder andere Rückstände enthalten kann.

Will man gleich etwas mehr Karottenbrei machen - so lässt sich dieser auch ganz einfach z.b. in einen Eiswürfelsack einfüllen und dann einfrieren. So kann man später dann nach Bedarf einige Eiswürfel für die tägliche Portion auftauen. Dazu die Eiswürfel einfach in ein Glas drücken und in ein heißes Wasserbad stellen. Will man den Karottenbrei allerdings in Eiswürfelsäcke füllen so soll man unbedingt das Wasser mit pürieren - da sich das ganze sonst nicht einfüllen lässt.

Auftauen lassen sich die fertigen Babybreie auch im dampfgarer: Den Brei aus der Gefriertruhe nehmen und in einer ungekochten Schale zuerst bei 60 Grad - 15 Minuten und anschliessend bei 100 Grad - 2 Minuten garen.



Nudeln im Dampfgarer

Die Nudeln kommen in eine ungelochte Garschale und werden mit Wasser übergossen, so dass sie schön bedeckt sind. Das Wasser kann nach Geschmack gesalzen und mit Olivenöl vermengt werden.

Bei 100 °C werden die Nudeln dann laut Packungshinweis gegart. (Spaghetti lasse ich z.b. 10 Minuten im Dampfgarer)

Nach dem Ende der Garzeit werden die Nudeln abgeseiht und sind essfertig.

Montag, 5. September 2011

Blanchieren von Obst im Dampfgarer

Um Obst haltbar zu machen, sollte man es im Dampfgarer blanchieren.

Wie lange wird Obst im Dampfgarer blanchiert?
* Bei 100 Grad sollte das Obst 1 bis 2 Minuten blanchiert werden.

Warum sollte man Obst blanchieren?
* die enthaltenen Enzyme werden außer KRaft gesetzt
* keine Farbveränderungen
* keine Geschmacksveränderungen
* weniger Vitaminabbau

Vor dem Blanchieren sollte das Obst geputzt, gewaschen und in mundgerechte Stücke zerteilt werden.

Nach dem Blanchieren sollte man das Obst in kaltem Wasser abkühlen, sonst gart das Obst noch nach.

Welches Obst sollte blanchiert werden?
Äpfel
Aprikosen oder Marillen
Birnen
Pfirsiche

Beerenobst sollten nicht blanchiert werden.

Blanchieren von Gemüse im Dampfgarer

Um Gemüse haltbar zu machen, sollte man es im Dampfgarer blanchieren.

Wie lange wird Gemüse im Dampfgarer blanchiert?
* Bei 100 Grad sollte das Gemüse 1 bis 2 Minuten blanchiert werden.

Warum sollte man Gemüse blanchieren?
* die enthaltenen Enzyme werden außer KRaft gesetzt
* keine Farbveränderungen
* keine Geschmacksveränderungen
* weniger Vitaminabbau

Vor dem Blanchieren sollte das Gemüse geputzt, gewaschen und in mundgerechte Stücke zerteilt werden.

Nach dem Blanchieren sollte man das Gemüse in kaltem Wasser abkühlen, sonst gart das Gemüse noch nach.

Welches Gemüse sollte blanchiert werden?
Blumenkohl
Bohnen
Brokkoli
Erbsen
Grünkohl
Kohlrabi
Karotten oder Möhren
Spargel
Spinat
Porree oder Lauch

Kräuter sollten nicht blanchiert werden.

Gemüse kann allerdings auch eingekocht werden. Die Informationen zu den Temperaturen und Garzeiten von Gemüse gibt es hier.

Garzeit von Kartoffeln / Erdäpfel im Dampfgarer

Die Kartoffeln werden gewaschen und anschließend bei 100 Grad im Dampfgarer gegart. Sind die Kartoffeln halbiert, so benötigen sie etwa 20 bis 25 Minuten. Bei geviertelten Kartoffeln beträgt die Zeit im Dampfgarer 12 bis 15 Minuten. Wenn man die Schale nicht mitessen möchte, so sollte man die Kartoffel erst nach dem Garvorgang schälen.

Der Vorteil beim Dämpfen gegenüber dem Kochen der Kartoffel in Wasser liegt auf der Hand: Beim Dämpfen wird die Kartoffel bei geringerer Hitze gar und es werden somit weniger Vitamine zerstört. Die Kartoffel enthält die Vitamine C, B1 und B6 sowie wertvolle Mineralstoffe.

Donnerstag, 21. Juli 2011

Himbeersaft im Dampfgarer

Zutaten (für ca. 2 Liter)
ca. 4 kg Himbeeren
60 dag Zucker
3 dag Zitronensäure

Zubereitung:
Die Flaschen inkl. Verschluß und dem Werkzeug (Schöpfer, Kochlöffel, Trichter) im Dampfgarer bei 100 Grad ca. eine halbe Stunde sterilisieren.

Anschließend die Beeren auf ein gelochtes Blech geben. Darunter ein nicht gelochtes Blech als Auffangbehälter. Im Dampfgarer bei ca. 100 Grad etwa eine Stunde entsaften.

Den aufgefangenen Saft in einer Schüssel mit dem Zucker und der Zitronensäure auf dem Herd zum Kochen bringen. Den noch heißen Saft in Flaschen füllen und gleich verschließen.

Marillenmarmelade im Dampfgarer

Zutaten (für ca. 5 Gläser)
ca. 1 kg Marillen
500 Gramm Gelierzucker 2:1

Zubereitung:
Die Gläser inkl. Verschluß und dem Werkzeug (Schöpfer, Kochlöffel) im Dampfgarer bei 100 Grad ca. eine halbe Stunde sterilisieren. (das kann man gleichzeitig mit dem garer von der Marmelade machen.)

Die Marillen und den Gelierzucker auf ein ungelochtes Blech geben. Nach ca. 15 Minuten bei 100 Grad die Früchte pürieren und anschließend noch weitere 15 Minuten weiter bei 100 Grad im Dampfgarer garern.

Die noch heiße Marmelade in die Gläser füllen und verschließen.

Erdbeermarmelade im Dampfgarer

Zutaten (für ca. 5 Gläser)
ca. 1 kg Erdbeeren
500 Gramm Gelierzucker 2:1

Zubereitung:
Die Gläser inkl. Verschluß und dem Werkzeug (Schöpfer, Kochlöffel) im Dampfgarer bei 100 Grad ca. eine halbe Stunde sterilisieren. (das kann man gleichzeitig mit dem garer von der Marmelade machen.)

Die Erdbeeren und den Gelierzucker auf ein ungelochtes Blech geben. Nach ca. 15 Minuten bei 100 Grad die Früchte pürieren und anschließend noch weitere 15 Minuten weiter bei 100 Grad im Dampfgarer garern.

Die noch heiße Marmelade in die Gläser füllen und verschließen.

Montag, 18. Juli 2011

Erdbeerknödel / Zwetschkenknödel / Marillenknödel im Dampfgarer

Erdbeerknödel im Dampfgarer / Serviettenknödel im Dampfgarer

Zutaten (für ca. 4 Portionen)
60g zimmerwarme Butter
1 Dotter
1 Ei
50 g Zucker
250 g Topfen
160 g Mehl
Prise Salz
ca. 12 große Erdbeeren oder Marillen oder Zwetschken

Semmelbrösel
Butter
Zucker

Zubereitung:
Topfen mit dem Ei und dem Dotter verrühren und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig kneten. Das ganze im Kühlschrank ca. 1 Stunde rasten lassen.

Anschließend die Früchte mit dem Teig umhüllen. Das geht am besten mit bemehlten Händen. Die Knödel in den Dampfgarer in einer befetteten Schale bei 100 Grad ca. 15 Minuten garen lassen. Anschließend wälzt man die Knödel in Butterbrösel.

Zubereitung Butterbrösel:
Die Semmelbrösel in reichlich Butter anrösten bis sie eine leicht bräunliche Farbe erhalten. Anschließend die Hitze zurückdrehen und nach belieben Zucker hinzufügen und noch kurz miterwärmen.

Serviettenknödel / Semmelknödel im Dampfgarer

Semmelknödel im Dampfgarer / Serviettenknödel im Dampfgarer

Zutaten (für ca. 6 Portionen)
250 Gramm Semmelbrot oder 8 Semmel
500 ml Milch
1 Zwiebel
20 g Butter
2 Eier
1 EL Petersilie oder andere Kräuter
etwas Butter zum Einfetten

Zubereitung:
Semmelwürfel mit lauwarmer Milch übergiesen und ca eine halbe Stunde ziehen lassen. Zwiebel in Butter anrösten und mit dem Ei und der Petersilie zu den Semmelwürfeln geben und vermischen. Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen etwa 12 Knödel formen und in einer befetteten gelochten Schale im Dampfgarer bei 100 Grad ca. 15 Minuten garen. Die Semmelknödel werden im Dampfgarer besonders locker und flaumig.

Dienstag, 4. Januar 2011

Eier im Dampfgarer

Eier werden bei 100 Grad im Dampfgarer in einer gelochten Schale gegart.

Je nachdem ob man weiche oder harte Eier möchte, verlängert sich die Gardauer.

Bei Hühnereiern (Größe M) beträgt die Garzeit bei

Eier, weich: 4 bis 5 Minuten
Eier, mittel: 5 bis 7 Minuten
Eier, hart: 8 bis 10 Minuten

Gutes Gelingen !

Reis im Dampfgarer zubereiten - Garzeit, Temperatur und Dauer

Den Reis mit Wasser in eine ungelochte Schale geben und ab in den Dampfgarer. Bei einen Temperatur von 100 Grad wird der Reis dann gegart.
Umrühren während des Dampfgarvorgangs ist nicht nötig.

Von Reisfelder in Madagaskar


Verschiedene Reissorten brauchen unterschiedliche lange zum garen, bzw auch mehr / weniger Wasser.

Parboiled Reis:

Verhältnis mit Wasser: 1 Teil Reis, 1 Teil Wasser
Garzeit in Minuten: 20 Minuten

Vollkornreis:

Verhältnis mit Wasser: 1 Teil Reis, 1,5 Teile Wasser
Garzeit in Minuten: 35 - 40 Minuten

Wildreis:

Verhältnis mit Wasser: 1 Teil Reis, 1,5 Teile Wasser
Garzeit in Minuten: 35 - 40 Minuten

Rundkornreis - Milchreis:

Verhältnis mit Wasser: 1 Teil Reis, 2 Teile Wasser
Garzeit in Minuten: 25 Minuten

Rundkornreis - Risottoreis:

Verhältnis mit Wasser: 1 Teil Reis, 2 Teile Wasser
Garzeit in Minuten: 25 Minuten

Beliebte Posts